games we play

bestes Kartenspiel 1991-2004

 la carte Kartenspielpreisà la carte
Kartenspielpreis

bestes Kartenspiel 2005

VERLIEHEN VON DER ZEITSCHRIFT FAIRPLAY

1. JAMBO (Rüdiger Dorn/Kosmos)
2. Geschenkt (Thorsten Gimmler/Amigo) 
3. Wie ich die Welt sehe (Urs Hostettler/Fata Morgana/Abacus)
4. Diamant (Alan R. Moon/Bruno Faidutti/Schmidt)
5. Razzia (Reiner Knizia/Amigo)
6. Boomtown (Bruno Faidutti/Bruno Cathala/Face to Face)
7. Schotten-Totten (Reiner Knizia/PS)
8. Gelb gewinnt (Kosmos)
9. Teamwork (Michael Andersch/Adlung)
10. Typo (Corné van Morsel/Cwali)

Der à la carte Kartenspielpreis wird jährlich aufgrund einer ExpertInnenbefragung von der Fachzeitschrift Fairplay vergeben. Auch games we play gibt im Rahmen dieser Befragung von zirka 35 SpielekritikerInnen und JournalistInnen sein Votum ab.

FAIRPLAY