games we play

DEUTSCHER
Deutscher Spiele Preis Deutscher Spiele Preis Deutscher Spiele Preis SPIELE PREIS

seit 1990

1990
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. ADEL VERPFLICHTET (Klaus Teuber/F.X. Schmid)
2. A LA CARTE (Karl-Heinz Schmiel/Moskito)*
3. EIN SOLCHES DING (Urs Hostettler/Fata Morgana) *(Abacus)
4. Favoriten (Walter Müller/Müller)
5. Goldrausch (Reiner Knizia/Hans im Glück)
6. Holiday AG (Wolfgang Kramer/F.X.Schmid)
7. Römer (Rudolf Ross/Hexagames)
8. Wind & Wetter (Wil Dijkstra/Ben van Dijk/Jumbo)
9. Timberland (Klaus Teuber/Haba)
10. Dicke Kartoffeln (Doris Matthäus/Frank Nestel/Abacus) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Lifestyle (Ravensburger)
1991
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. LABYRINTH DER MEISTER (Max Kobbert/Ravensburger)
2. BAUERNSCHLAU (Tom Schoeps/F.X. Schmid)
3. DRUNTER & DRÜBER (Klaus Teuber/Hans im Glück) *
4. Jagd der Vampire (Randolph u.a./Ravensburger)
5. Casablanca (Eric Solomon/Amigo) *Die Jagd nach dem Gral (Argentum)
6. Girl Talk (F.X. Schmid)
7. Chamäleon (Wolfgang Großkopf/VSK)
8. Duftende Spuren (Christa Heidorn/Jürgen Heidorn/Heidorn)
9. Flußpiraten (Walter Müller/Klaus Zoch/Müller)
10. Columbus (Wolfgang Kramer/Ravensburger)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Hotu Matua (Reinhold Wittig/Franckh-Kosmos)
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
Nintendo für sein erstmals entwickeltes Mehrpersonen-Videospiel
1992
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (Klaus Teuber/Parker)
2. UM REIFENBREITE (Rob Bontenbal/Jumbo)
3. QUO VADIS (Reiner Knizia/Hans im Glück)
4. Tal der Könige (Christian Beierer/Franckh-Kosmos)
5. Schraumeln (Urs Hostettler/F.X. Schmid)
6. Cosmic Encounter (Eberle u.a./Hexagames) *(Fantasy Flight/Heidelberger)
7. Minos (Vanaise u.a./Ravensburger)
8. Extrablatt (Karl-Heinz Schmiel/Moskito)
9. Razzia (Stefan Dorra/Ravensburger) *Hick Hack (Zoch)
10. Neolithibum (Harald Bilz/Peter Gutbrod/Heidelberger)
Deutscher Kinderspiele Preis
SCHWEINSGALOPP (Heinz Meister/Ravensburger) *(Abacus)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Coco Crazy (Hajo Bücken/Ravensburger)
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
Alex Randolph für sein Lebenswerk als Spieleautor
1993
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. MODERN ART (Reiner Knizia/Hans im Glück)
2. TUTANCHAMUN (Reiner Knizia/Amigo)
3. VERNISSAGE (Klaus Teuber/TM)
4. Bluff (Richard Borg/F.X. Schmid) *(Ravensburger)
5. Acquire (Sid Sackson/Schmidt)
6. Rheingold (Reinhard Herbert/Jumbo)
7. Spiel der Türme (Rudi Hoffmann/Schmidt)
8. Sticheln (Klaus Palesch/Amigo) *(NSV)
9. Empire (Welt der Spiele)
10. Pfusch (Bilz u.a./Heidelberger)
Deutscher Kinderspiele Preis
VERFLIXT GEMIXT (Heinz Meister/Ravensburger)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Acquire (Sid Sackson/Schmidt)
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
Klee Spiele für seine Klassiker Spiele Edition
1994
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. 6 NIMMT (Wolfgang Kramer/Amigo) *
2. CAPONE (Mark Caines/Anthony Watts/Amigo)
3. MANHATTAN (Andreas Seyfarth/Hans im Glück) *
4. Intrige (Stefan Dorra/F.X.Schmid)
5. Rette sich wer kann (Ronald Wettering/Müller)
*Seenot im Rettungsboot (Argentum)
6. Was sticht (Karl-Heinz Schmiel/Moskito)
7. Auf Heller und Pfennig (Reiner Knizia/Hans im Glück) *Kingdoms
(Fantasy Flight/Heidelberger)
8. Knock Out (Wolfgang Panning/TM)
9. Take it easy (Peter Burley/F.X. Schmid) *(Ravensburger)
10. Billabong (Eric Solomon/Franjos) *
Deutscher Kinderspiele Preis
HUSCH, HUSCH, KLEINE HEXE (Heinz Meister/F.X. Schmid) *(Zoch)
Sonderpreis Aktionsspiel
LOOPING LOUIE (Wiseley u.a./Hasbro) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Neue Spiele im alten Rom (Reiner Knizia/Piatnik)
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
Eugen Oker für die Begründung der deutschsprachigen Spielekritik
1995
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. DIE SIEDLER VON CATAN (Klaus Teuber/Kosmos) *Catan
2. LINIE 1 (Stefan Dorra/Goldsieber)
3. STERNENHIMMEL (Tom Schoeps/Goldsieber)
4. Die Maulwurf Company (Virginia Charves/Bertram Kaes/Ravensburger) *
5. Medici (Reiner Knizia/Amigo)
6. Galopp Royal (Klaus Teuber/Goldsieber)
7. Buzzle (Eberle u.a./Franjos)
8. Hattrick (Klaus Palesch/Amigo)
9. Set (Marsha J. Falco/F.X.Schmid) *(Amigo)
10. High Society (Reiner Knizia/Ravensburger)
Deutscher Kinderspiele Preis
PIEPMATZ (Charles Girsch/F.X. Schmid)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Die Siedler von Catan (Klaus Teuber/Kosmos) *Catan
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
MAGIC (Garfield u.a./Wizards of the Coast) *
1996
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. EL GRANDE (Wolfgang Kramer/Richard Ulrich/Hans im Glück) *
2. ENTDECKER (Klaus Teuber/Goldsieber)
3. CARABANDE (Jean du Poël/Goldsieber)
4. Reibach & Co (Alan R. Moon/Peter Gehrmann/F.X. Schmid)
5. (Doris Matthäus/Frank Nestel/Doris & Frank) *
6. Marracash (Stefan Dorra/Kosmos)
7. Yucata (Stefan Dorra/Hans im Glück)
8. Campanile (Hanno Kuhn/Wilfried Kuhn/Blatz) *(DDD)
9. Ab die Post (Helga Huber/Hermann Huber/Goldsieber)
10. Top Race (Wolfgang Kramer/ASS)
Deutscher Kinderspiele Preis
HALLO DACHS (Klaus Teuber/Goldsieber) *Spinnengift und
Krötenschleim (Kosmos)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Top Race (Wolfgang Kramer/ASS)
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
Friedhelm Merz in memoriam
1997
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. LÖWENHERZ (Klaus Teuber/Goldsieber)
2. DIE SIEDLER VON CATAN  DAS KARTENSPIEL (Klaus Teuber/Kosmos)
*Die Fürsten von Catan
3. SHOWMANAGER (Dirk Henn/Queen) *Show Manager
4. Mississippi Queen (Werner Hodel/Goldsieber)
5. Bohnanza (Uwe Rosenberg/Amigo) *
6. Serenissima (Dominique Erhard/Duccio Vitale/Eurogames Descartes)
7. Der zerstreute Pharao (Gunter Baars/Ravensburger) *
8. Expedition (Wolfgang Kramer/Queen)
9. Beim Zeus (Klaus Palesch/Kosmos)
10. Manitou (Günter Burkhardt/Goldsieber)
Deutscher Kinderspiele Preis
DIE RITTER VON DER HASELNUSS (Klaus Teuber/Goldsieber)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Mississippi Queen (Werner Hodel/Goldsieber)
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
THINK (Ravensburger) *
1998
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. EUPHRAT & TIGRIS (Reiner Knizia/Hans im Glück) *(FF/Heidelberger)
2. URSUPPE (Doris Matthäus/Frank Nestel/Doris & Frank) *
3. ELFENLAND (Alan R. Moon/Amigo) *
4. Durch die Wüste (Reiner Knizia/Kosmos)
5. Canyon (Frederick A. Herschler/Abacus) *
6. Basari (Reinhard Staupe/F.X. Schmid) *(NSV)
7. Tycoon (Wolfgang Kramer/Horst-Rainer Rösner/Jumbo)
8. Caesar & Cleopatra (Wolfgang Lüdtke/Kosmos)
9. Die Macher (Karl-Heinz Schmiel/Hans im Glück/Moskito)
10. Freibeuter (Reiner Stockhausen/Hans im Glück)
Deutscher Kinderspiele Preis
ZICKE ZACKE HÜHNERKACKE (Klaus Zoch/Zoch) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Die Macher (Karl-Heinz Schmiel/Hans im Glück/Moskito)
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
WDR und die NachwuchsautorInnen L. Schüler, St. Feld und P. Schurzmann
1999
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. TIKAL (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Ravensburger) *(Rio Grande)
2. RA (Reiner Knizia/Alea)
3. UNION PACIFIC (Alan R. Moon/Amigo)
4. Samurai (Reiner Knizia/Hans im Glück)
5. Die Händler (Wolfgang Kramer/Richard Ulrich/Queen) *(Eggert)
6. Giganten (Wilko Manz/Kosmos)
7. Verräter (Marcel-André Casasola Merkle/Adlung) *
8. Mamma Mia (Uwe Rosenberg/Abacus) *
9. Chinatown (Karsten Hartwig/Alea)
10. Pfeffersäcke (Christward Conrad/Goldsieber)
Deutscher Kinderspiele Preis 
KAYANAK (Peter-Paul Joopen/Haba) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Union Pacific (Alan R. Moon/Amigo)
2000
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. TADSCH MAHAL (Reiner Knizia/Alea)
2. TORRES (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/FX)
3. DIE FÜRSTEN VON FLORENZ (Richard Ulrich/Wolfgang Kramer/Alea)
4. La Città (Gerd Fenchel/Kosmos)
5. Vinci (Philippe Kayearts/Descartes)
6. Ohne Furcht und Adel (Bruno Faidutti/Hans im Glück) *
7. Carolus Magnus (Leo Colovini/Winning Moves)
8. Kardinal & König (Michael Schacht/Goldsieber) *China (Abacus)
9. Morgenland (Richard Breese/Hans im Glück)
10. Zoff im Zoo (Doris Matthäus/Frank Nestel/Doris & Frank) *
Deutscher Kinderspiele Preis 
PIRATEN-PITT (Wolfgang Kramer/Haba)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Tadsch Mahal (Reiner Knizia/Alea)
2001
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. CARCASSONNE (Klaus-Jürgen Wrede/Hans im Glück) *
2. MEDINA (Stefan Dorra/Hans im Glück)
3. DIE HÄNDLER VON GENUA (Rüdiger Dorn/Alea) *Genoa (Filosofia)
4. Evo (Philippe Kayaerts/Eurogames) *(Descartes)
5. Capitol (Alan R. Moon/Aaron Weissblum/Schmidt)
6. Cartagena (Leo Colovini/Winning Moves) *Ravensburger
7. San Marco (Alan R. Moon/Aaron Weissblum/Ravensburger)
8. Babel (Uwe Rosenberg/Hagen Dorgathen/Kosmos)
9. Java (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Ravensburger)
10. Das Amulett (Alan R. Moon/Aaron Weissblum/Goldsieber)
Deutscher Kinderspiele Preis 
ZAPP ZERAPP (Heinz Meister/Klaus Zoch/Zoch)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Entdecker (Klaus Teuber/Kosmos)
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
Spiele-Autoren-Zunft e.V. (SAZ)
2002
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. PUERTO RICO (Andrea Seyfarth/Alea Ravensburger) *
2. TRANS AMERICA (Franz-Benno Delonge/Winning Moves)
3. DSCHUNKE (Michael Schacht/Queen)
4. Villa Paletti (Bill Payne/Zoch) *
5. Mexica (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Ravensburger)
6. Nautilus (Brigitte Ditt/Wolfgang Ditt/Kosmos)
7. Goldland (Wolfgang Kramer/Goldsieber)
8. Pueblo (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Ravensburger)
9. Piratenbucht (Paul Randles/Daniel Stahl/Amigo)
10. Magellan (Tom Lehmann/Hans im Glück)
Deutscher Kinderspiele Preis 
HÖCHST VERDÄCHTIG (Manfred Ludwig/Haba)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Puerto Rico (Andrea Seyfarth/Alea Ravensburger) *
2003
Deutscher Spiele Preis
1. AMUN RE (Reiner Knizia/Hans im Glück)
2. ALHAMBRA (Dirk Henn/Queen) *
3. CLANS (Leo Colovini/Winning Moves)
4. Paris Paris (Michael Schacht/Abacus)
5. Löwenherz (Klaus Teuber/Kosmos)
6. Fische Fluppen Frikadellen (Friedemann Friese/2F)
7. Mare Nostrum (Serge Laget/Eurogames Descartes)
8. New England (Alan R. Moon/Aaron Weissblum/Goldsieber)
9. Coloretto (Michael Schacht/Abacus) *
10. Edel, Stein & Reich (Reinhard Staupe/Alea Ravensburger) *Basari (NSV)
Deutscher Kinderspiele Preis 
SCHLOSS SCHLOTTERSTEIN (Kai Haferkamp/Markus Nikisch/Haba)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Alhambra (Dirk Henn/Queen) *
Sonderpreis zum Deutschen Spielepreis
Ernst Pohle, Vorsitzender der Branchenvereinigung „Fachgruppe Spiel“
2004
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. SANKT PETERSBURG (Bernd Brunnhofer/Hans im Glück)
2. SAN JUAN (Andreas Seyfarth/Alea Ravensburger) *
3. GOA (Rüdiger Dorn/Hans im Glück) *(Lookout)
4. Attika (Marcel-André Casasola Merkle/Hans im Glück)
5. Einfach genial (Reiner Knizia/Kosmos) *
6. Zug um Zug (Alan R. Moon/Days of Wonder) *
7. Raja (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Phalanx)
8. Finstere Flure (Friedemann Friese/2F) *
9. Hansa (Michael Schacht/Abacus) *
10. Die Brücken von Shangrila (Leo Colovini/Kosmos)
Deutscher Kinderspiele Preis 
DICKE LUFT IN DER GRUFT (Norbert Proena/Zoch)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Fifth Avenue (Wilko Manz/Alea Ravensburger)
2005
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. LOUIS XIV (Rüdiger Dorn/Alea Ravensburger)
2. NIAGARA (Thomas Liesching/Zoch) *
3. MANILA (Franz-Benno Delonge/Zoch) *
4. Ubongo (Grzegorz Rejchtman/Kosmos) *
5. Himalaya (Régis Bonnessée/Tilsit) *Lords of Xidit (Libellud)
6. In 80 Tagen um die Welt (Michael Rieneck/Kosmos)
7. Schatten über Camelot (Bruno Cathala/Serge Laget/Days of Wonder)
8. Jambo (Rüdiger Dorn/Kosmos) *Asante
9. Das Zepter von Zavandor (Jens Drögemüller/Lookout)
10. Verflixxt (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Ravensburger) *
Deutscher Kinderspiele Preis 
AKABA (Guido Hoffmann/Haba)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Piranha Pedro (Jens-Peter Schliemann/Goldsieber)
2006
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. CAYLUS (William Attia/Ystari/Huch & friends)
2. THURN UND TAXIS (Andreas Seyfarth/Karen Seyfarth/Hans im Glück) *
3. ANTIKE (Walther M. Gerdts/Eggert)
4. Blue Moon City (Reiner Knizia/Kosmos)
5. Mesopotamien (Klaus-Jürgen Wrede/Phalanx)
6. Elasund (Klaus Teuber/Kosmos)
7. Mauerbauer (Leo Colovini/Hans im Glück)
8. Hazienda (Wolfgang Kramer/Hans im Glück)
9. Augsburg 1520 (Karsten Hartwig/Alea Ravensburger)
10. Um Ru(h)m und Ehre (Stefan Feld/Alea Ravensburger)
Deutscher Kinderspiele Preis
NACHT DER MAGIER (Kirsten Becker/Jens-Peter Schliemann/Drei Magier) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Nacht der Magier (Kirsten Becker/Jens-Peter Schliemann/Drei Magier) *
2007
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. DIE SÄULEN DER ERDE (Michael Rieneck/Stefan Stadler/Kosmos) *
2. NOTRE DAME (Stefan Feld/Alea Ravensburger)
3. WIKINGER (Michael Kiesling/Hans im Glück)
4. Yspahan (Sébastien Pauchon/Ystari/Huch & friends) *
5. Zooloretto (Michael Schacht/Abacus) *
6. Die Baumeister von Arkadia (Rüdiger Dorn/Ravensburger)
7. Imperial (Walther M. Gerdts/Eggert) *Imperial 2030 (PD)
8. Maestro Leonardo (Stefano Luperto u.a./dV/Abacus) *
9. Jenseits von Theben (Peter Prinz/Queen)
10. Colosseum (Markus Lübke/Wolfgang Kramer/Days of Wonder)
Deutscher Kinderspiele Preis 
BURG APPENZELL (Bernhard Weber/Jens-Peter Schliemann/Zoch)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Burg Appenzell (Bernhard Weber/Jens-Peter Schliemann/Zoch)
2008
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. AGRICOLA (Uwe Rosenberg/Lookout) *
2. STONE AGE (Bernd Brunnhofer/Hans im Glück) *
3. CUBA (Rieneck/Stadler/Eggert) *
4. Im Jahr des Drachen (Stefan Feld/Alea Ravensburger)
5. Tribun (Karl-Heinz Schmiel/Heidelberger)
6. Hamburgum (Walther M. Gerdts/PD/Eggert) *
7. Galaxy Trucker (Vlaada Chvatil/CGE) *
8. Keltis (Reiner Knizia/Kosmos) *
9. Wie verhext (Andreas Pelikan/Alea Ravensburger)
10. Metropolys (Sébastien Pauchon/Ystari/Huch & friends)
Deutscher Kinderspiele Preis 
WER WAR’S? (Reiner Knizia/Ravensburger) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Jamaica (Pauchon/Braff/Cathala/GameWorks)
2009
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. DOMINION (Donald X. Vaccario/Hans im Glück) *(Rio Grande)
2. LE HAVRE (Uwe Rosenberg/Lookout)
3. PANDEMIE (Matt Leacock/Pegasus) *Z-Man
4. Finca (zur Linde/Sentker/Hans im Glück)
5. Small World (Philippe Keyaerts/Days of Wonder) *
6. Valdora (Michael Schacht/Abacus) *
7. Diamonds Club (Rüdiger Dorn/Ravensburger)
8. Im Wandel der Zeiten (Vlaada Chvátil/Pegasus)
9. Sherwood Forest (Nils Finkemeyer/Eggert)
10. Fauna (Friedemann Friese/Huch & friends) *
Deutscher Kinderspiele Preis 
BURG DER 1000 SPIEGEL (Inka Brand/Markus Brand/Kosmos)
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Diamonds Club (Rüdiger Dorn/Ravensburger)
2010
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. FRESKO (Marco Ruskowski/Marcel Süßelbeck/Queen) *
2. VASCO DA GAMA (Paolo Mori/What’s Your Game?) *
3. DIE TORE DER WELT (Michael Rieneck/Stefan Stadler/Kosmos) *
4. Tobago (Bruce Allen/Zoch) *
5. Hansa Teutonica (Andreas Steding/Argentum) *
6. Magister Navis (Carl de Visser/Jarratt Gray/Lookout)
7. Egizia (Luperto u.a./Hans im Glück)
8. Macao (Stefan Feld/Alea/Ravensburger)
9. Dungeon Lords (Vlaada Chvátil/CGE/Heidelberger) *
10. Machtspiele (Maximilian Thiel/Eggert)
Deutscher Kinderspiele Preis 
KRAKEN-ALARM (Oliver Igelhaut/Kosmos) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Vor den Toren von Loyang (Uwe Rosenberg/Hall) *
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
Ruhrpott-Party (Schülerinnen und Schüler der 2./3. Klassen
der Grundschule Filchnerstraße in Mülheim an der Ruhr)
2011
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. 7 WONDERS (Antoine Bauza/Repos)*
2. Burgund (Stefan Feld/Alea Ravensburger) *
3. Troyes (Dujardin u.a./Pearl Games)
4. Navegador (Walther M. Gerdts/PD) *
5. Asara (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Ravensburger)
6. Mondo (Michael Schacht/Pegasus) *
7. Pantheon (Bernd Brunnhofer/Hans im Glück) *
8. Lancaster (Matthias Cramer/Queen) *
9. Luna (Stefan Feld/Hall)
10. Strasbourg (Stefan Feld/Pegasus) *
Deutscher Kinderspiele Preis 
MONSTERFALLE (Inka Brand/Markus Brand/Kosmos) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Expedition Sumatra (Britta Stöckmann/Jens Jahnke/Igramoon) *
2012
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. VILLAGE (Inka Brand/Markus Brand/Eggert/Pegasus) *
2. Trajan (Stefan Feld/Ammonit/Huch & Friends) *
3. Hawaii (Gregory Daigle/Hans im Glück)
4. Ora et Labora (Uwe Rosenberg/Lookout) *
5. Helvetia (Matthias Kramer/Kosmos) *
6. Targi (Andreas Steiger/Kosmos) *
7. Kingdom Builder (Donald X. Vaccarino/Queen) *
8. Vegas (Rüdiger Dorn/Alea Ravensburger) *Las Vegas
9. Africana (Michael Schacht/Abacus) *
10. Santa Cruz (Marcel-André Casasola/Hans im Glück) *
Deutscher Kinderspiele Preis 
MOGEL MOTTE (Emely Brand/Lukas Brand/Drei Magier) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Grimoria (Hayato Kisaragi/Schmidt) *
Sonderpreis zum Deutschen Spiele Preis
Wolfgang Kramer für sein Lebenswerk als Spieleautor
2013
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. TERRA MYSTICA (Helge Ostertag/Jens Drögemüller/Feuerland) *
2. Tzolk’in
(Daniele Tascini/Simone Luciani/CGE/Heidelberger) *
3. Brügge (Stefan Feld/Hans im Glück) *
4. Bora Bora (Stefan Feld/Alea Ravensburger) *
5. Die Legenden von Andor (Michael Menzel/Kosmos) *
6. Hanabi (Antoine Bauza/Abacus) *
7. Yedo (Thomas Vande Ginste/Wolf Plancke/Eggert/Pegasus)
8. Keyflower (Sebastian Bleasdale/Richard Breese/R&D) *
9. Rialto (Stefan Feld/Pegasus) *
10. Augustus (Paolo Mori/Hurrican) *
Deutscher Kinderspiele Preis 
KAKERLAKAK (Peter-Paul Joopen/Ravensburger) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Die Paläste von Carrara
(Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Hans im Glück) *
2014
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. RUSSIAN RAILROADS (Helmut Ohley/Leonhard Orgler/Hans im Glück ) *
2. Istanbul (Rüdiger Dorn/Pegasus) *
3. Concordia (Walther M. Gerdts/PD) *
4. Love Letter (Seiji Kanai/AEG/Pegasus) *
5. Camel (C)up (Steffen Bogen/Eggert/Pegasus) *
6. Caverna (Uwe Rosenberg/Lookout Spiele) *
7. Lewis & Clark (Cedrick Chaboussit/Ludonaute/Heidelberger) *
8. Rokoko (Matthias Cramer/Louis Malz/Stefan Malz/Eggert/Pegasus) *
9. Die Glasstraße (Uwe Rosenberg/Feuerland) *
10. Splendor (Marc André/Space Cowboys) *
Deutscher Kinderspiele Preis 
FEUERDRACHEN (Carlo Emanuele Lanzavecchia/Haba) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Abluxxen (Wolfgang Kramer/Michael Kiesling/Ravensburger) *
2015
DEUTSCHER SPIELE PREIS
1. AUF DEN SPUREN VON MARCO POLO (Daniele Tascini/
Simone Luciani/Hans im Glück ) *
2. Orléans (Reiner Stockhausen/DLP) *
3. Colt Express (Christophe Raimbault/Ludonaute) *
4. Murano (Inka Brand/Markus Brand/Lookout) *
5. Arler Erde (Uwe Rosenberg/Feuerland) *
6. Five Tribes (Bruno Cathala/Days of Wonder) *
7. Cacao (Phil Walker-Harding/Abacusspiele) *
8. Machi Koro (Masao Suganuma/Kosmos) *
9. Aquasphere (Stefan Feld/Hall/Pegasus) *
10. Patchwork (Uwe Rosenberg/Lookout Spiele ) *
Deutscher Kinderspiele Preis 
SPINDERELLA (Roberto Fraga/Zoch) *
Spiel mit der besten Regel („Goldene Feder“)
Die Alchemisten (Matúš Kotry/CGE/Heidelberger) *

Deutscher Spiele Preis 2016

* lieferbares Spiel

 

[ Spiel des Jahres seit 1990 ]