games we play

 Spiele-Tipps 2004

Für Kinder ab 4 Jahre

Geistertreppe
von Michelle Schanen, Drei Magier, 2-4 SpielerInnen   
Kinderspiel des Jahres 2004
Ein Magnet hält die Spielfiguren unter dem Gespenst fest – ein lustiges Verwechslungsspiel.

Macius Achtung fertig los
vom KRAG-Team (Wolfgang Kramer u.a.), Kosmos, 1-4 SpielerInnen   
nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2004
Schnelles Wettpuzzeln für die Kleinsten.

Für Kinder ab 5 Jahre

Können Schweine fliegen?
von Sonja Häßler, Kosmos, 2-4 SpielerInnen   
Tiere und ihre Merkmale richtig zuordnen – ein rasantes Wissenspiel.

Mare Polare
von Roberto Fraga, Selecta, 2-4 SpielerInnen   
nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2004
Ein abwechslungsreiches Angelspiel im ewigen Eis – kooperativ für die Kleinsten oder als Wettbewerb für die Größeren.

Schnelle Welle
von Dirk Hanneforth und Hajo Bücken, Ravensburger, 2-4 SpielerInnen   
nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2004
Vier Schiffe und ein Pirat zwischen den Schatzinseln – ein erstklassiges Kinderspiel für den Tisch oder den Fußboden.

Für Kinder ab 6 Jahre

Hexenkompott
von Kai Haferkamp, Haba, 2-4 SpielerInnen   
Preis der „Kinderspielexperten 2004“ (Kategorie 5 bis 9 Jahre)
Wer versalzt wem die Suppe? Ein tolles Bluffspiel für Kinder.

Insel der Schmuggler
von Anja Wrede, Haba, 2-4 SpielerInnen   
Ein großes und toll ausgestattetes Abenteuerspiel rund um den Leuchtturm – erstklassig für spielerfahrene Kinder.

Kai Piranja
von Oliver Igelhaut, Abacus, 3-6 SpielerInnen   
Ein flottes Kartenspiel um hungrige und satte Fische, das auch Erwachsenen Spaß macht.

Make ’n’ Break
von Andrew und Jack Lawson,
Ravensburger, 3-6 SpielerInnen   
Preis der „Kinderspielexperten 2004“
(Kategorie 8 bis 13 Jahre)

Deutscher Lernspielpreis 2004 (Kategorie Grundschulalter)
Bauen gegen die Zeit: ein tolles Aktions- und Geschicklichkeitsspiel mit Bauklötzen – für Kinder genauso wie für Erwachsene.

Mücke mit Tücke
von Frank Stark, Nürnberger/Heidelberger, 3-5 SpielerInnen   
Ein kleines Reaktions-Kartenspiel mit muhen, quackenden und surren Tieren – preiswert und lustig.

Schatz der Drachen
von Reiner Knizia, Winning Moves, 2-5 SpielerInnen   
nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2004
Paare, Drillinge und Vierlinge werden in diesem unterhaltsamen Memory für Fortgeschrittene gesucht.

Für Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene

Carcassonne Die Burg
von Reiner Knizia, Hans im Glück, 2 SpielerInnen   
Das beste Zwei-Personen-Spiel des Jahres – ein taktisch spannendes Legespiel in Anlehnung an den Millionenseller Carcassonne.

Dicke Luft in der Gruft
von Norbert Proena, Zoch, 2-6 SpielerInnen   
nominiert für das Spiel des Jahres 2004
Deutscher Kinderspiele Preis 2004
Anspruchsvolle Memory-Elementen in einem gruseligen Vampierspiel – eine Empfehlung für größere Kinder, die Gedächtnisspiele mögen.

Einfach genial
von Reiner Knizia, Kosmos, 1-4 SpielerInnen   
nominiert für das Spiel des Jahres 2004
Eine Art Farben-Domino, abstrakt und trotzdem fesselnd. Ein einfaches Spiel, dem eine gewisse Genialiät nicht abgesprochen werden kann, für nahezu jedes Alter.

Kakerlakenpoker
von Jacques Zeimet, Drei Magier, 2-6 SpielerInnen   
Ein einfaches Bluff-Kartenspiel, dessen Kakerlaken-, Wanzen- und Ratten-Spielkarten niemand haben möchte.

Das Prestel Kinder Kunstspiel
von Kathrin Tesch und Thomas Fackler, Prestel, 2-5 SpielerInnen   
Ein abwechslungsreich gestaltetes Spiel mit unterschiedlichen Elementen, das spielerisch in die Welt der Gemälde einführt.

Zug um Zug
von Alan R. Moon, Days of Wonder, 2-6 SpielerInnen   
Spiel des Jahres 2004

Ein zunächst eher konventionell wirkendes Eisenbahn-Brettspiel, das sich zu einem sehr spannenden Wettrennen um die besten Bahnverbindungen in Amerika entwickelt.

Für Kinder ab 10 Jahre und Erwachsene

San Juan
von Andreas Seyfahrt, Alea Ravensburger, 2-4 SpielerInnen   
2. Platz Deutscher Spiele Preis 2004
„à la carte“-Auszeichnung für das beste Kartenspiel 2004
Ein taktisch anspruchsvolles Kartenspiel um Plantagen, Handel und Häuserbau in der Karibik.

Sankt Petersburg
von Michael Tummelhofer (= Bernd Brunnhofer), Hans im Glück,
2-4 SpielerInnen   
Deutscher Spiele Preis 2004
nominiert für das Spiel des Jahres 2004
Handwerker, Gebäude und Adelige im Zarenreich: ein brillantes Karten-Brettspiel mit anspruchsvoller Regel und fesselndem Spannungsbogen.

Die wilden Fußballkerle Das Kartenspiel
von Oliver Igelhaut, Abacus, 3-6 SpielerInnen   
Pass, Schuss, Tor: ein mitreißendes Zwei-Personen-Spiel für Fußballfans – mit einer umfangreichen Spielanleitung.


14-seitige Broschüre. JETZT DOWNLOADEN

Spiele-Tipps 2004 (niedrige Qualität) 261 kB
Spiele-Tipps 2004 (mittlere Qualität) 975 kB
Spiele-Tipps 2004 (hohe Qualität) 2,9 MB