games we play

Suspicious

4 von 6Ein einziges Wort kann dich verraten

von Jeff Lai

Jumbo (Lizenz: Keji Inc)

ca. 16 €

4 bis 8 SpielerInnen (besser: 6 bis 8)

Schwierigkeit einfach (ab ca. 10 Jahre)

Jahrgang 2022

Brettspielpodcast | Die Top 5 Spiele für große Gruppen »

Die Spielleiterin geht einmal um den Tisch und zeigt den Mitspielenden ein Wort, beispielsweise „Schneemann“. Nur bei einem von ihr ausgesuchten Spieler dreht sie die Karte um, so dass er „Winter“ liest. Dies ist in dieser Runde der Spion. Jetzt schreiben wir alle ein Hinweis auf unser persönliches Tableau, und zeigen es anschließend hoch, damit alle es sehen können

Das Grundprinzip des Spiels ist seit Agent Undercover ziemlich bekannt. Suspicious hat aus dieser Idee ein schnelles und sehr leicht begreifbares Spiel geschaffen: Die eigenen Hinweisworte so klar wir nötig und so verschleiernd wie möglich zu formulieren. Die Idee, ein Spiel für eine große lustige Runde regeltechnisch möglichst einfach zu gestalten, gefällt mir.


Eine Besprechung von Suspicious befindet sich im Magazin spielbox 7/2021.



games we play Spielebesprechungen seit 1991.
Keine Spieletests, sondern kritische Rezensionen aktueller Brettspiele, Kartenspiele und Gesellschaftsspiele.