games we play

Wanderlust

4 von 6Abenteuer im Sommercamp

von Phil Walker-Harding

Game Factory (Redaktion: Frank Weiß, Lizenz: Buffalo, Vertrieb: Carletto)

Illustration: Adam Grason

ca. 34 €

2 bis 4 SpielerInnen

Schwierigkeiteinfach (ab ca. 10 Jahre)

Jahrgang 2023

Wandern und Ferienlager – passt das eigentlich zusammen? So ganz sicher scheint sich das Spiel nicht zu sein, ob die Jugendlichen das Wandern als trendy oder als spießig empfinden. Deshalb sind dem Spiel Kartenschachteln mit Themen wie Wassersport, Freundschaft, Aktivitäten und Gruppenspiele beigegeben worden, um sie mit Wasserski, Hüttenzauber, Mountain Biking und Twistball bei Laune zu halten.

Einige dieser Spielkarten dienen als „Motor“, um unsere Wandersleute um bis zu drei Schritte nach vorne zu bewegen. Alle Karten können zudem dazu verwendet werden, um neue Karten zu kaufen: Denn wir „bauen“ unseren persönlichen Kartenstapel. Wanderlust ist ein Deckbuilding-Spiel, kombiniert mit einem Wettlauf. Wer am schnellsten die Ziele der drei Wanderrouten erreicht, kassiert die jeweils wertvollsten Siegpunktchips, die zu den Punktewerten der erworbenen Karten addiert werden.

Die modular einsetzbaren Kartenschachteln mit den unterschiedlichen Themen sorgen für Abwechslung, ohne dass sich an der Mechanik etwas Bedeutendes ändert. Möglichkeiten, seinen Kartenstapel wieder zu verschlanken, finden sich nicht. Grundsätzlich ist es so: Wer schnell ein gut funktionierendes Deck hat, das seine Figur früh und schnell vorwärts bewegt, lässt sich nur noch schlecht einholen. Da das Spiel aber eh nicht lange dauert, nämlich so 30 bis 45 Minuten, ist das nicht besonders schlimm.

Wer bereits weiß, wie Deckbuilding funktioniert, fühlt sich in dem Spielsystem schnell heimisch. Weniger lohnend ist Wanderlust, wenn man sich erst einmal die Grundlagen des Deckbuildings erarbeiten müsste. Da empfiehlt sich eher der Griff zu Wettlauf nach El Dorado, das das gleiche spielerische Prinzip verfolgt und gleichzeitig für deutlich mehr Emotion und Spannung sorgt.

© · games we play 2023



games we play Spielebesprechungen seit 1991.
Keine Spieletests, sondern kritische Rezensionen aktueller Brettspiele, Kartenspiele und Gesellschaftsspiele.